Backups sind essentiell!

Es kann immer irgendetwas passieren. Eine Festplatte kann kaputt gehen, man kann versehentlich etwas löschen oder ein bösartiger Hacker verschlüsselt oder löscht wichtige Daten.

Um für solche Fälle gerüstet zu sein, ist es stets wichtig immer eine Datensicherung (Backup) zur Verfügung zu haben.

Viele Leute speichern wichtige Dokumente, Bilder, usw. in der Cloud ab (z.B.: Dropbox, OneDrive, Google Drive, etc.) - und glauben dadurch ein "Backup" zu haben. Ihnen ist dabei jedoch nicht bewusst, dass es sich hierbei lediglich um eine "Spiegelung" der Daten handelt. D.h. sobald die Daten auf dem Gerät beispielsweise verschüsselt werden, wird das mit der Cloud synchronisiert und schon sind die Daten in der Cloud ebenfalls unbrauchbar.

Aus diesem Grund sollte ein "richtiges" Backup immer auf einem externen Speichermedium (z.B.: externe Festplatte) und niemals auf dem gleichen Gerät erfolgen.

Achte außerdem unbedingt darauf, dass eine Datensicherung alleine noch lange nicht ausreichend ist. Du solltest schließlich auch die Möglichkeit haben - im Ernstfall - schnell wieder auf deine gesicherten Daten zurückgreifen zu können oder das Backup rasch wieder wiederherstellen zu können. (Recovery)

Das könnte dich auch interessieren

Safer Internet Day

Eine Webseite vom Profi, für mehr Sicherheit und e...

Google stellt Analytics ein

Ab dem 1. Juli 2023 werden in Universal Analytics-...

Inflation

Die Inflation ist eine große Herausforderung, die...